Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Renée Tribble

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Renée Tribble Foto von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Renée Tribble

Telefon
(+49)231 755-2242

 

 

 

 

 

 

 

Anfragen zur Betreuung von Abschlussarbeiten sind zentral an das Sekretariat STB zu richten ().
Bei einer Präferenz der Betreuerin ist diese anzugeben. Eine Rückmeldung zu Ihrer Anfrage erfolgt in der Regel innerhalb von einer Woche.

Adresse

Campus Adresse
Campus Süd
GB III, Dachgeschoss

Raum 513

Weitere Informationen
 

Arbeitsschwerpunkte und einschlägige Projekterfahrungen in Forschung, Lehre und Praxis

  • Städtebau, Stadtplanung und Stadterneuerung
  • Prozessgestaltung und Verfahrensmanagement
  • Partizipation, Moderation und informelle Planung

 

Curriculum Vitae

Seit 2021
Professorin am Fachgebiet Städtebau und Bauleitplanung
Technische Universität Dortmund, Fakultät Raumplanung
 
05/2021 - 08/2021
Professorin für Planungstheorie und -methodik
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, FB Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur
 
Seit 2020
Gesellschafterin projektbüro
, Hamburg
 
2019 – 2021
Gastprofessorin Stadtmanagement und Stadtentwicklungsplanung
Universität Kassel, FB Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung
 
Seit 2016
Renée Tribble CONST*ELLATIONS, Planungsbüro, Hamburg
 
Seit 2014
Gesellschafterin PlanBude Hamburg Außen GbR
 
2018 – 2020
Lehrbeauftragte, HafenCity Universität Hamburg
 
2008 – 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Städtebau und Quartierplanung
HafenCity Universität Hamburg, Prof. Dr. Michael Koch
 
2009 – 2010
Lehrbeauftragte, HafenCity Universität Hamburg, Urban Design.
 
 
Freie Mitarbeiterin:
 
2006 – 2013
büro luchterhandt, Hamburg
 
2007 – 2008
Güldenzopf Rohrberg Architektur und Design (grad), Hamburg
 
2005 – 2006
Complizen Planungsbüro, Halle (Saale), Berlin

 

Forschung

2021
Dissertation
„Reizungen und Reaktionen. Kunst und Stadtplanung“, HCU Hamburg, (01.03.2021)
 
2019
Forschungsworkshop
: „Von Ko-Gestaltung zu kollaborativer Stadtentwicklung. Testort Mikropol“
HCU Workshop Series on artistic-scientific research in architecture, 5.-6.12.2019, mit Hendrik Weiner
 
2017
Abschlussstipendium
der Freien und Hansestadt Hamburg, HafenCity Universität Hamburg
 
2013 – 2016
Internationales Doktorandenkolleg Forschungslabor Raum (IDK 2)
„Urbane Transformationslandschaften“
HCU Hamburg, TU München, KIT Karlsruhe, Universität Stuttgart, TU Wien, ETH Zürich
 
2015
ProPro Stipendium der HafenCity Universität Hamburg

 

Engagement und Aufgaben

Seit 06/2019
Ehrenamtliches, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, fux e.G. Hamburg
 
2019
Beirat „HALLO: Park“, temporäre Gestaltung und Aktivierung des Alster-Bille-Elbe Grünzugs in Hamburg
 
Seit 2016
Mitglied im Gestaltungsbeirat „Paloma-Viertel“, St. Pauli, Hamburg
 
2014 - 2015
Doktorandenvertretung, HCU Hamburg

 

Studium, Schulbildung

2005
Diplom, Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Architektur, Prof. Barz-Malfatti, Siedlungsbau
 
1998 - 2005
Architekturstudium, Bauhaus-Universität Weimar
 
1997
Abitur, König-Heinrich-Schule, Fritzlar

Nebeninhalt